Slider

Die Besetzung von Management- und Spezialist*innenpositionen ist die Königsdisziplin der Personalberatung. Fehlbesetzungen in diesen Bereichen kosten Firmen Geld, Zeit und Reputation. 

Wir besetzen seit mehr als 10 Jahren Positionen in der deutschen Industrie und wissen um die Herausforderungen bei der Personalsuche. Neben einem umfangreichen Verständnis für einzelne Branchen, das vor allem im Rahmen von aufwendigen, präzisen Vorgesprächen dem jeweiligen Mandat angepasst wird, haben wir vor allem eine Suchstrategie, die durch Qualität und Präzision den Erfolg eines jeden Projekts garantiert. 

Am Anfang einer Zusammenarbeit steht immer ein profundes Verständnis für Ihre Produkte oder Dienstleistungen. Dabei ist es für uns unerlässlich, uns zunächst intensiv mit den Strukturen, Hierarchien und der Arbeitsatmosphäre Ihres Unternehmens vertraut zu machen. Im Anschluss beschäftigen wir uns in einem persönlichen Gespräch mit der zu besetzenden Position, den Aufgaben des Kandidaten, der Eingliederung in die Organisation Ihres Unternehmens und den Erwartungen sowie dem Charakter der unmittelbar Vorgesetzten. Aus diesen Informationen fertigen wir ein umfangreiches Profil an und beginnen mit der Suche. Dieses erfasst neben den fachlichen Anforderungen vor allem auch eine Vorstellung von der idealen Persönlichkeit des der Kandidat*in. 

Auf Basis einer mit Ihnen abgestimmten Zielfirmenliste recherchiert unser Team geeignete Top-Kandidat*innen im globalen Wettbewerb. Diese aufwendige, überdurchschnittlich präzise und flexible Suche durch unser hauseigenes Identcenter grenzt uns maßgeblich von unseren Wettbewerbern ab. Wir verbessern fortgesetzt unsere Prozessqualität im Rahmen der Identifikation und sind deshalb in der Lage auch in engen Märkten Positionen erfolgreich zu besetzen. Dank mehr als zehn Jahren Erfahrung im Bereich Executive Search verfügen unsere Berater über ein großes persönliches Netzwerk, welches bei jedem Projekt zum Einsatz kommt. Denn es hilft nicht nur dabei, geeignete Zielfirmen und Kandidat*innen zu finden, sondern liefert auch wertvolle Informationen, um fachliche Qualifikationen, Arbeitsweisen und Persönlichkeiten einzuschätzen. Überdies garantieren stete Fort- und Weiterbildung unseres Teams bestmögliche Rechercheergebnisse mit Premiumanspruch. 

Ein weiteres wichtiges Werkzeug ist unsere spezielle PCMS Datenbank. Nach mehr als fünfjährigem Einsatz verfügt sie über mehr als 50.000 Kandidaten und fast 20.000 Firmen. Diese Daten bilden häufig die Grundlage für unsere Suchen. Die von uns am Arbeitsplatz diskret angesprochenen Kandidat*innen erhalten ein umfassendes Bild der Position und werden über Chancen und Perspektiven bei unseren Klienten aufgeklärt. Die Tatsache, dass wir Kandidat*innen nicht nur anonym auf Sozialnetzwerken anschreiben, führt zu deutlich höherem Interesse an weiterführenden Gesprächen. Im Schnitt sind acht von zehn bei unseren Klienten platzierten Kandidat*innen zuvor in beruflichen Sozialnetzwerken überhaupt nicht aktiv oder nicht unter ihrer aktuellen Stellenbeschreibung zu finden. 

Nach einer Vorauswahl werden die in Frage kommenden Kandidat*innen persönlich interviewt. Im Zuge dieses Gesprächs analysieren wir vor allem die Persönlichkeitsstruktur und prüfen, inwieweit der oder die Kandidat*in die nötigen persönlichen Erfahrungen mitbringt, um die Herausforderungen der Stelle zu meistern. Die Ergebnisse leiten wir zunächst in Form eines detaillierten Profils an Sie weiter. In enger Absprache mit Ihnen entscheiden wir, welche Kandidat*innen Sie kennenlernen. Anschließend können Sie sich für den oder die optimale*n zukünftige*n Mitarbeiter*in entscheiden. Sie möchten mehr erfahren? Dann gibt Ihnen das „3 Stufen Prinzip“ einen ausführlichen Einblick in die komplexe Vorgehensweise der Gebrüder Schwanke Personalberatung.